ONLINE BEWERBUNG


Das Bewerbungsformular – Wenn das ausschreibende Unternehmen auf ihrer Unternehmens- Homepage ein Bewerbungsformular zur Verfügung stellt sollten Sie dies auch verwenden. 

Die E-Mail-Bewerbung Wird in der Stellenanzeige eine E-Mail-Adresse angegeben und das Unternehmen bietet kein Bewerbungsformular an, können Sie Ihre Online Bewerbung per E-Mail verschicken. (Außer in der Stellenanzeige wird ausdrücklich um Zusendung der schriftlichen Bewerbung per Post gebeten.) Oft handelt es sich dabei um eine Kurzbewerbung, das heißt es werden lediglich Bewerbungsschreiben und Lebenslauf verschickt. In diesem Fall sollten sie immer anbieten, weitere Unterlagen (z.B. Zeugnisse) per E-Mail oder Post nachzusenden.


Folgendes sollten Sie bei Ihrer Online-Bewerbung per E-Mail beachten:

  • Verwenden Sie eine private, neutral und seriös anmutende E-Mail-Adresse 
    (wie z.B.   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
  • Stellen Sie sicher, dass die E-Mail nicht im HTML-, sondern im Textformat verschickt wird (dies ist einstellbar in Outlook unter Extras / Optionen / E-Mail-Format). Nur so können Sie sicher sein, dass es nicht zu ungewollten Darstellungsfehlern kommt.
  • Zippen Sie die Anhänge Ihrer E-Mail nicht (z.B. mit Winzip). Das Entzippen der Dateien ist für den Empfänger ein lästiger zusätzlicher Arbeitsaufwand. Die Textdokumente der Online Bewerbung (z.B. Lebenslauf) brauchen ohnehin wenig Speicher, so dass eine Komprimierung nicht sinnvoll ist. Bilder können Sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm im JPEG-Format speichern und so verkleinern.
  • Verwenden Sie das PDF-Format für Ihre Online Bewerbung. PDF-Dateien sind weniger anfällig für Viren, komprimieren Bilder automatisch und werden (in der Regel) bei allen Nutzern in gleicher Weise dargestellt. Ideal ist es, wenn Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammenfassen. Um eine PDF-Datei von Ihrem Word-Dokument zu erstellen benötigen Sie einen 
  • PDF-Writer, der leider recht teuer ist. Tipp: Benutzen Sie das kostenlose Textverarbeitungsprogramm von OpenOffice. Hier ist ein PDF-Writer bereits integriert. Die Bedienung der Textverarbeitung ist mit Word nahezu identisch. Falls Ihnen die Erstellung einer PDF-Datei zu umständlich ist können Sie Anhänge Ihrer Online Bewerbung natürlich auch als Word-Dokumente verschicken.

 

Sorgfalt bei der Online Bewerbung
Unabhängig davon, für welche Bewerbungsform Sie sich entscheiden, sollten Sie sich hinsichtlich Ton und Stil an dem orientieren, was auch bei einer Bewerbung in Schriftform üblich ist. Verwenden Sie also beispielsweise keine Emoticons und vermeiden Sie einen E-Mail-typischen Schreibstil.
Untersuchungen belegen, dass Online Bewerbungen in der Regel nicht dem Niveau einer schriftlichen Bewerbung entsprechen. Oft neigen Bewerber dazu bei Online Bewerbungen zu schludern. Sie verbessern Ihre Chancen deutlich, wenn Sie sich um fehlerfreie Bewerbungsunterlagen bemühen. Drucken Sie die Bewerbung aus um sich das Korrigieren zu erleichtern und lassen Sie die Online Bewerbung von einem Dritten Korrektur lesen.